Jagen oder hegen? 3 handfeste Anregungen für Ihr Marketing Mindset

Die Philosophie prägt den Stil des Marketing

Jagen oder hegen?

„Die meisten Marketingleute haben noch nicht begriffen, dass wir jetzt Landwirte und nicht mehr Jäger sind.“

Seth Godin

3 Anregungen für Ihr Marketing Mindset “Jagen vs. Hegen”

Nummer 1:

Es kann nicht nur um den ‘schnellen Schuss’ gehen – sondern es geht – gerade auch im B2B Marketing – darum,

einen Garten gut gepflegter Kundenbeziehungen aufzubauen

Nummer 2:

Die Mentalität ist weniger “plattmachen” und “beim Deal gewinnen”, sondern automatisch eher:

“Wie kann ich meinem Kunden helfen, erfolgreich zu sein / zu wachsen / sich gut zu entwickeln?”

Nummer 3:

Die Sicht verschiebt sich automatisch vom ersten zum fünften Kauf.

Ein hilfreiches Prinzip guter Vertriebler, um nicht zu sehr auf den “Quick Win” zu schielen – auch wenn man natürlich auch zeitnah etwas im Garten wachsen sehen will.

Mit welcher Philosophie verfolgen Sie bisher die Verkaufsaktivitäten in Ihrem Unternehmen?

Inwieweit könnte diese Anregungen etwas darin einfließen und hilfreich werden?

Kristin Reinbach

Als Inhaberin von OVERW8 und mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Marketing denkt sie ständig in "Kunde", "Marke" und Geschäftsmodellen. Ständig meint: Beim Essengehen. Auf der Skihütte. Beim Winzer... Letztlich also nur logisch, dass sie mit diesem Know-How unternehmerisch handelnde Menschen und Organisationen auf ihrem Weg zu mehr Marken-, Kunden- und Unternehmenswert tatkräftig unterstützt.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.